Sitemap Impressum/Datenschutzhinweis

 Berlin hat unglaublich viel zu bieten, lassen Sie sich ein wenig inspirieren zu speziellen Themen. Aber auch ein Blick in meine Fotogalerien lohnt sich...

gefährliches Moabit

Hier biete ich eine kleine virtuelle Tour durch das "gefährliche" Moabit an. Lassen Sie sich ein wenig durch den Bezirk führen, erfahren Sie etwas über die Gebrüder Sass, RAF-Terroristen, dem Gefängnis, historisch interessante Gebäude und Denkmäler, Institutionen der Strafverfolgung sowie über Widerstandkämpfer im Dritten Reich. Die Tour führt vom U-Bhf. Birkenstr. über die verschiedensten Stationen Richtung Hauptbahnhof zu einem Tatort der Gebrüder Sass und zum ULAP-Park.

zur Tour
industrielles Moabit

Hier biete ich eine kleine virtuelle Tour durch das industrielle Moabit an. Die virtuelle Tour führt Sie zu den Ursprüngen der Industrie und deren Überresten, selbst zwei kostenlose "Museen" sind dabei. Die Tour beginnt am S-Bahnhof Bellevue und endet am S-Bhf. Beusselstraße. Auf dem Weg liegen zwei kostenlose Museen, mit Einblicken in die Industrialisierung Berlins und verschiedene andere Informationen. Als Abstecher bzw. Verlängerung ist noch ein Gang über den Westhafen möglich.

zur Tour
im bürgerlichen Lichterfelde

Der rund sieben Kilometer Spaziergang führt mitten durch das bürgerliche Lichterfelde.
Sie sehen Villen im toskanischen Stil, gutbürgerliche Villen, Häuser des Architekten Gustav Lilienthal (Bruder von Otto Lilienthal, dem bekannten Flugpionier), aber auch weniger schöne Neubauten, die aber eindeutig in der Minderheit sind.

Der Spaziergang beginnt am S-Bahnhof Lichterfelde-West und endet am ehemaligen Gutshaus Lichterfelde.

zur Tour

Mahnmale und Gedenkorte gibt es gerade in Berlin sehr viel, die an die unterschiedlichsten Epochen und an Tote und Ermordete erinnern. Viele Geschichtsorte sind auch Lernorte.

Mahn- und Gedenkorte an nationalsozialistische Verbrechen

zu den Gedenkorten
Mahn- und Gedenkorte an Verbrechen der DDR

zu den Gedenkorten
im Schöneberger Südgelände

In einem alten Güterbahnhof erobert sich die Natur ihr Revier zurück...

zur Tour