Auf diesen Seiten stelle ich ein paar Gedenkorte vor, die an die DDR-Diktatur erinnern. Auch sie sind inzwischen ein fester Bestandteil der Erinnerungskultur, auch um sie wird gerungen bezüglich der Opfergruppen, um die Erhaltung, um die Art des Erinnerns...

So gibt es durchaus Parallelen: Beispielsweise wurde moniert, dass man in der Gedenkstätte deutscher Widerstand auch an Kommunisten erinnert als Widerstandskämpfer, in der NS-Gedenkstätte Plötzensee sind nicht nur Widerständler, sondern auch gewöhnliche Kriminelle umgebracht worden.

Ähnlich das Polizeigefängnis Keibelstraße: Auch dort saßen nicht nur Regimegegner in der DDR ein...

zurück zu den
Gedenkorten