zurück zur Übersicht
die Via San Gregoriano Armeno zur mobilen Seite

Es weihnachtet sehr...

... in der Via San Gregorio Armeno, und zwar ganzjährig. In dieser Straße, benannt nach der gleichnamigen Kirche, gibt es sehr viele Händler, die Weihnachtskrippen anbieten, die es in dieser Form wohl nur in Neapel gibt. Die Krippen gibt es in unzähligen Varianten und vor allem in allen Größen, manche können durchaus bis zu zwei Meter breit sein.

Dargestellt wird nicht nur die Heilige Familie, sondern vor allem sehr viele Alltagsszenen. So gibt es Pizzabäcker, Straßenmusiker und viele andere mehr. Irgendwo in der Krippe liegt das Jesukind umgeben von der heiligen Familie. Viele Krippen sind beleuchtet, auch gibt es sich bewegende Figuren.

Über Krippen hinaus gibt es jede Menge Souvenirs, Kitsch und Figuren, die in Italien eine große Rolle spielen: Darstellungen des Papstes stehen neben Figuren von Fussballspielern...

hier geht es zu den Fotos