zurück zur Übersicht

1. Tag

2. Tag

3. Tag

4. Tag

5. Tag

6. Tag

7. Tag

8. Tag

9. Tag

10. Tag

11. Tag

12. Tag

Die Fassade des Campanile ist ebenfalls reichhaltig mit Kunstwerken ausgestattet. In der unteren Reihe werden das Handwerk, die Künste und die Wissenschaften dargestellt, darüber die den Menschen begleitenden Planeten, die sieben Tugenden und die sieben Sakramente. In den Nischen darüber befinden sich Propheten und Sibyllen. Künstler waren u. a. Donatello, Luca della Robbia und Andrea Pisano.

Der Campanile hat ebenfalls eine brüchige Baugeschichte:

Ursprünglich sollte er auf der Nordseite des Doms errrichtet werden. Giotto wurde 1334 zum Dombaumeister ernannt, er setzte den Dombau von Arnolfo di Cambio nicht fort, er begann einen neuen Campanile. Giotto starb 1337, Nachfolger wurde Andrea Pisano, der entlassen wurde und schließlich setzte dann Francesco Talenti die Arbeit fort.

zurück mehr Informationen und Bilder