zurück zur Übersicht

1. Tag

2. Tag

3. Tag

4. Tag

5. Tag

6. Tag

7. Tag

8. Tag

9. Tag

10. Tag

11. Tag

12. Tag

Zum Kloster gehören zwei Kreuzgänge. Auch diese sind mit Fresken ausgetattet, hier ist der sg. Chiostro Verde zu sehen. Der bau des Klosterhofes begann 1330, vollendet wurde er 1350. Die Fresken sind überwiegend in roter und grüner Farbe gehalten (daher stammt der Name des Klosterhofes), sie zeigen Szenen aus dem Alten Testament. Geschaffen hat sie Ucello im 15. Jahrhundert.

zurück mehr Informationen und Bilder
für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken